Dr. Gruber – Die Kinder- und Jugendschuhspezialisten

Seit 20 Jahren in der huma dabei

Bei uns von Dr. Gruber steckt nichts mehr in den Kinderschuhen – außer unserem vollen Herzblut. Denn die Familie Gruber ist schon seit mehreren Generationen im Schuhgroß- und Schuheinzelhandel sowie im Import und Export tätig. Auch in der huma ist der Schuhspezialist kein unbeschriebenes Blatt, denn das Kinder- und Jugendschuhgeschäft befindet sich bereits seit 20 Jahren im Center.

Seither kümmern wir uns mit gleichbleibender Qualität und Professionalität um das Wohl der kleinsten Füße. Denjenigen, die noch wachsen müssen, um Großes zu erreichen. Passgenaue Schuhe sind während dieser Wachstumsphasen unserer Schützlinge besonders wichtig, denn das Tragen zu kleiner Schuhe kann zu gravierenden gesundheitlichen Spätfolgen führen. Viele Eltern unterschätzen die Gefahr zu kleiner oder nicht passgenauer Schuhe. Uns liegt die Fußgesundheit der Kinder am Herzen. Deswegen ist bei Dr. Gruber eine kompetente Beratung durch diplomierte Kinderschuhverkäuferinnen und ein umfangreiches Serviceangebot eine Selbstverständlichkeit.

Öffnungszeiten

Mo. bis Sa. 10:00 – 20:00 Uhr

Telefon: 02241 202822

Ebene: Obergeschoss (OG)

Shopübersicht Zur Website
 
Shopmotiv für Dr. Gruber

MEHR ÜBER Dr. Gruber

Die Dr. Gruber Markenwelt

In Abhängigkeit der saisonalen Kollektionen und den jeweiligen Dr. Gruber-Geschäften führen wir u.a. folgende Marken in unserem Kinder- und Jugendschuh Sortiment:

  • Freaks, for boys and girls
  • Jochie, for kids
  • Däumling Kinderschuhe
  • pom pom
  • Timberland
  • Richter
  • Ricosta
  • Bisgaard
  • Superfit
  • Rehburg

Professionelle Beratung – auch für die Kleinen

Neben dem Produktangebot in unterschiedlichen Weiten sind ein erstklassiger Service sowie eine exzellente Beratung elementarer Bestandteil des Dr. Gruber Angebotes. Die Auswahl von geeigneten Mitarbeitern hat daher für uns oberste Priorität. Durch umfangreiche Schulungsmaßnahmen verfügt unser Personal über das notwendige fachliche Know-how, das für eine professionale Beratung notwendig ist.

Auch der direkte Kontakt zu unseren kleinen Kunden ist uns besonders wichtig. Freude am Umgang mit Kindern ist bei unseren Mitarbeitern daher ein Muss. Erst mit dieser Kombination wird es möglich, den umfassenden Dr. Gruber Service anzubieten. Wir möchten schließlich, dass es deinen Kindern gut geht und dass du mit einem sicheren Gefühl nach Hause gehen kannst.

 

Das Messen der Kinderfüße – so wichtig, so einfach:

Wir beginnen jedes Beratungsgespräch mit dem Messen der Kinderfüße unserer kleinen Kunden mit Hilfe unseres elektronischen WMS-Messgerätes. Erst im Anschluss daran suchen wir nach einem geeigneten Schuh in der passenden Länge und der festgestellten Weite.

Regelmäßige Kontrolle

Wichtig ist, dass Kinderfüße regelmäßig (alle zwei bis drei Monate) in Länge und Breite gemessen werden, da sich das Wachstum der Füße häufig in Schüben vollzieht.

Neben der Länge des Fußes muss auch der Ballenumfang der Kinderfüße berücksichtigt werden. Ist ein Schuh zu weit, bekommt das Kind keinen Halt im Schuh und rutscht nach vorne. Das hat zur Folge, dass die Füße gestaucht werden, wie bei zu kleinen Schuhen. Auch zu enge Schuhe können zu Fußdeformierungen sowie zu einer schlechten Durchblutung der Füße führen.

Die Innenlänge jedes neuen Schuhs wird bei uns mit einem Innen-Längenschieber überprüft. Denn nicht selten stimmt die angegebene Größe nicht mit der tatsächlichen Größe überein. Gerne vermessen wir auch die getragenen Schuhe von innen und überprüfen, ob diese in Länge und Breite noch passen.

 

Falsche Schuhe können große Auswirkungen haben

98% der Kinder kommen mit gesunden Füßen zur Welt, aber nur knapp 30% der Erwachsenen haben gesunde Füße. Dies liegt häufig an nicht passenden Schuhen im Kindesalter. Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass die in der Wachstumsphase getragenen Schuhe gravierende Auswirkungen auf die Fußform und eventuelle Fußschäden im Erwachsenenalter haben können. Da sich das Fußwachstum in vielen Fällen in unregelmäßigen Schüben vollzieht, ist die ständige Beobachtung des Fußwachstums durch die Eltern, aber auch durch den kompetenten Fachhandel, ca. alle zwei bis drei Monate, von besonderer Bedeutung.

 

Daumen drücken reicht nicht.

Kinder empfinden an den Füßen bis zum ca. sechsten Lebensjahr kaum Schmerz. Daher merken die Kinder nicht, wann der Schuh zu klein geworden ist und können sogar Schuhe tragen, die mehrere Schuhgrößen zu klein sind. Fußschäden bei Erwachsenen sind sehr häufig das Resultat nicht passender Kinderschuhe. Der passende Kinderschuh ist größenabhängig 9-15 mm länger als der Fuß. Wir legen dir ans Herz, vor jedem Kauf die Länge und Weite zu messen, denn durch Daumendruck kann die Länge nicht festgestellt werden.

Du hast noch Fragen oder Unsicherheiten? Komm einfach vorbei, wir messen die Füße deiner Kinder gerne kostenlos und unverbindlich aus. Wir führen für jede Entwicklungsstufe deines Kindes den passenden Schuh. Gerne senden wir dir auch unsere kostenlose Broschüre zur Fußgesundheit von Kindern und Jugendlichen per E-Mail zu.

Mobile Menu